Ich muss · 20. Mai 2018
Sind wir wie Marionetten? Muessen wir Dinge tun, die wir gar nicht wollen? Nein. Vielmehr tun wir sehr viele Dinge, die uns schaden und behaupten, dass wir dies alles tun muessten. Dabei wollen wir es gar nicht anders.
Medusas Unschuld · 17. Mai 2018
Medusa ist ein Sinnbild fuer ein allseits gefuerchtetes Ungeheuer. Dabei ist Medusa ein Opfer des Poseidon, der der jungen Medusa die Unschuld mit Gewalt raubte. Athene bestraft sie, indem sie Medusa in ein Monster verwandelt und schliesslich toeten laesst. Ein bis heute bekanntes Schema.

Wider dem Faust · 15. Mai 2018
Goethes Faust gilt als Meilenstein der Weltliteratur. Zugleich bildet er die Grundlage fuer ein "freies Unternehmertum", das jede Grenzen bei der Ausbeutung von Mensch und Natur missachtet.
Themensuche · 12. Mai 2018
Wie komme ich als Kuenstler zu meinen Themen? Picasso sagte einmal nicht zu suchen., sondern zu finden. Denn er war von seinem Genie ueberzeugt. Ich bin weit davon entfernt und glaube einen Grund zu haben, froh darum zu sein.

Llueve · 10. Mai 2018
"Llueve" (Es regnet) ist ein Liebesgedicht des mexikanischen Poeten Roberto Arizmendi. Dieses Gedicht spiegelt die Gefuehle wider, die ich waehrend einer laengeren Abwesenheit meiner Frau empfand, die sich weit entfernt von mir in Mexiko aufhielt.
Zwischen den Zeilen · 08. Mai 2018
Die Soehne Abrahams, Ismael und Isaak, haben zwei verschiedene Muetter: Sarah, die Herrin, und Hagar, die Sklavin. Das aendert nichts daran, dass Ismael und Isaak Brueder sind. Aber es liegt an uns, mit diesem Erbe umzugehen.

Harlekin · 05. Mai 2018
Die Figur des Harlekin ist ambivalent und weist teuflische bis komische Charaktereigenschaften auf. Es ist eine Trickster-Figur mit Eigenschaften, wie sie auch Gottheiten wie Loki, aber auch Odin zugeschrieben wurden.
Wohin gehst du? · 03. Mai 2018
In uns lebt das Erbe der Sklaverei. Wir sind zu gleichen Teilen Nachfolger von Sklaven und Sklavenhaltern . Wenn wir die Skaverei beenden wollen, muessen wir lernen den Wohlstand zu teilen, der auf Sklaverei basiert.

Spurensuche · 30. April 2018
Es gab sie, und es gibt sie: Lebensgemeinschaften, die jenseits unserer Zivilisation leben, wie Jabals Kinder oder die Raramuris im Norden Mexikos: egalitär und frei von jedweder Form der Unterdrueckung: utopisch.
Fluch und Segen · 28. April 2018
Technische Innovationen wie die Digitalisierung und Kuenstliche Intelligenz erwecken Hoffnungen, aber auch Aengste und Zweifel. Waehrend wir die Vorteile dieser Techniken gerne und vermehrt nutzen uebersehen wir jedoch, dass wir zunehmend weniger eine andere Wahl haben.

Mehr anzeigen