Artikel mit dem Tag "Jennifer Jennsel"



Heilende Kunst · 30. Mai 2020
Unter den Bedingungen der aktuellen Corona-Pandemie ist die diesjaehrige Ausstellung vom Atelier Corazon Verde bei "48 Stunden Neukoelln" nur online zu erleben. Premiere ist am 19. Juni um 19 Uhr.
Malschichten · 23. April 2020
Es ist noch nicht so lange her, als ich mich wegen der These, dass die Schlange in der deutschen bzw. nordischen Mythologie nicht nur ein Symbol des Boesen, sondern auch als Schutzgeist angesehen wurde, verteidigen musste. Dank einer wiederentdeckten Quelle, kann ich meine These nun auch belegen.

Countdown · 02. Juni 2019
Zum fuenfzigsten Jahrestag der Mondlandung widmen sich die Kuenstlerin Jennifer Jennsel und die Kuenstler Cesar Oropeza und Willi Buesing der magischen und mythischen Bedeutung des Mondes.
Malen nach Zahlen · 05. September 2018
"Malen nach Zahlen" ist aus der Mode gekommen. Computergesteuerte Zeichen- und Malprogramme machen heute aus Dilettanten erfolgreiche Kuenstler*innen. Ein grossartiger Selbstbetrug, welcher meinem Vater niemals in den Sinn gekommen waere.

Das Tafelbild · 24. August 2018
Tafelbilder sind auf flachen und festen Materialien wie Holz, Elfenbein, Ton und Metall gemalt. Der Vorteil gegenueber der Leinwand liegt in der glatten Oberflaeche, die sichinsbesondere fuer eine feine Pinselfuehrung eignet. Aber es gibt noch andere Vorteile.
Video-Impressionen aus der Ausstellung "Figurative Kunst" im Atelier Corazon Verde am 23. Juni 2018

Das Atelier Corazon Verde in Berlin-Neukoelln existiert inzwischen seit ueber 7 Jahren. Gleichwohl ist es nur wenigen Kunstinteressierten bekannt. Um das zu aendern, schreibe ich heier diese Zeilen.
David Bowie · 05. Januar 2018
Anlässlich des 66. Geburtstages von David Bowie malten meine Frau, Jennifer Jennsel, und ich "Bowie's Sparkle", während er sich selbst mit "Where are we now?" ein Geschenk machte. Das veranlasst mich auf ein Instrumentalstück hinzuweisen, das ebenfalls mit Berlin verbunden ist.